Nächste Termine

There are no upcoming events at this time.
There are no upcoming events at this time.
There are no upcoming events at this time.
 Nichts mehr verpassen! Jetzt zu unserem Newsletter anmelden!

Wir wagen den Sprung ins Grüne – Auswahlkommission des Landes besucht Neustadt an der Weinstraße

Quelle: Presssestelle Neustadt an der Weinstraße

23. November 2021
22. November 2021 – Eine 29-Köpfige Delegation des Landes bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern des Ministeriums, darunter Staatssekretär Andy Becht, Institutionen und Verbänden, haben im Rahmen des Bewerbungsverfahrens für die Landesgartenschau 2027 heute Halt bei uns in Neustadt an der Weinstraße gemacht um sich ein Bild vor Ort über die Gegebenheiten und das potentielle Gelände zu verschaffen.
 
Mit viel Liebe zum Detail hat das Planungsteam die Bereisung ausgearbeitet und vorbereitet:  von der Auswahl einer einzigartigen Location für den Empfang, nämlich dem Gewächshaus der Stadtgärtnerei, Plakaten und Bannern mit dem Motto “Wir wollen die Landesgartenschau”, die die Stadteingänge zieren bis hin zu einer Erkundungstour des Geländes mit einem Shuttle-Service in Kooperation mit Mobility-On-Demand, wurde an alles gedacht.
 
In Empfang genommen wurden die Gäste von Oberbürgermeister Marc Weigel, LGS-Projektleiterin Martina Annawald, Baudezernent Bernhard Adams sowie Vertreterinnen und Vertretern der Stadtverwaltung, dann startete die Erkundungstour. Hier legten wir den Fokus auf die folgenden Stationen:
1. Kennenlernen Grünzug / S-Bahn-Halt Böbig (S-Bahn-Halt, blaues Klassenzimmer, Brücke über Speyerbach)
2. Kennenlernen Kernfläche entlang Rehbach 
3. Kennenlernen VFL-Gelände / Eingang Ost und Deponieberg, Blick ins AWZ
 
Der Höhepunkt war natürlich “unser Berg” – hier präsentierten wir stolz den bislang verborgenen Blick über unsere Stadt. Auch das Wetter hatten wir auf unserer Seite, Regenschirme wurden nicht benötigt und sogar die Sonne zeigte sich ab und an.
 
Die Bewerbung haben wir, zusammen mit fünf Mitbewerbern am 15. Oktober 2021 abgegeben. Wer den Zuschlag erhält, soll sich imFrühjahr 2022
entscheiden. Staatssekretär Andy Becht zeigte sich am Ende der Veranstaltung bereits beeindruckt vom derzeitigen Planungsstand und der abgelieferten Präsentation. Nun heißt es fest die Daumen drücken – denn fest steht: WIR WOLLEN DIE LANDESGARTENSCHAU 2027!





Silke Hauenstein

Ihr*e Ansprechpartner*in:

Silke Hauenstein

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Beitrag teilen: