Nächste Termine

There are no upcoming events at this time.
There are no upcoming events at this time.
There are no upcoming events at this time.
 Nichts mehr verpassen! Jetzt zu unserem Newsletter anmelden!

1. Barcamp – ein voller Erfolg!

26. Oktober 2020 · Allgemein

Vorgestern Abend fand zum ersten Mal eine digitale Bürgerveranstaltung in Form eines Barcamps statt. Um 19 Uhr starteten wir das Format anlässlich der Bewerbung zur Landesgartenschau 2026. Rund 20 Bürgerinnen und Bürger haben sich auf das Experiment eingelassen.

Nach einer kurzen Begrüßung zeigten wir einen virtuellen Rundgang über den “Suchraumes”, das mögliche Gelände für die Landesgartenschau 2026. Die Vorbereitungen hierzu traf Christian Blarr: Er filmte mit Hilfe einer Drohnen das Gelände und hat anschließend das Material gesichtet und einen sehr ansprechenden Film zusammengeschnitten. Um den Bürgerinnen und Bürgern eine Orientierung im Gelände zu geben, hat Martina Annawald die Aufnahmen mit einem interessanten Wortbeitrag ergänzt.

Im Anschluß fand ein Brainstorming statt. Alle Teilnehmer*innen konnten auf einer virtuellen Tafel Ihre Idee, Wünsche und Anregungen posten. Hier wurden unsere Erwartungen übertroffen: es wurden wahnsinnig viele Ideen eingebracht, die wir dann in einer großen Runde, gemeinsam sortierten und in acht Themenfelder einsortieren konnten: Wohnraum, Kinder, Biodiversität, Kultur & Freizeit, Verkehr & Mobilität, Deponieberg, Nachhaltigkeit, Wasser, Kinder, Kultur & Freizeitdefinierten.

Nun hies es abstimmen. Alle Bürgerinnen und Bürger konnten drei Stimmen vergeben und so entstand eine Rangfolge der Themengebiete. Da unsere Zeit limitiert war, konnten wir zwei Sessions in drei Räumen anbieten und somit sechs Themenfelder gemeinsam erarbeiten. Die Teilnehmer wurden zufällig auf drei virtuelle Räume verteilt und hatten dort dann ca. 15 Minuten Zeit das dann vorgegebene Thema zu diskutieren. So entstand in jedem Raum eine Gruppe bestehend aus zwei Moderatorinnen bzw. Moderatoren sowie vier bis sechs interessierte Bürgerinnen und Bürgern. Als Moderatoren waren Martina Annawald, Christian Blarr, Frank Stradinger, Silke Hauenstein, Martin Schell (Projektleiter der Agentur shapefruit AG – kreative und strategische Kommunikation) und Ute Wünsch (Schmitz + Wünsch Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure, Sachverständigenbüro) an diesem Abend tätig. Im Hintergrund durfte Jochen Dehm das Barcamp managen. Nach der ersten Session trafen sich alle im Hauptraum wieder. Hier wurde eine kurze Pause vereinbart und zusätzlich weiteres Kartenmaterial gezeigt. Dann startete die zweite Session. Auch hier wurde wieder 15 Minuten lang ein zweites Thema bearbeitet. Am Ende trafen sich alle nochmal im großen Gruppenraum und tauschten sich über das Format und das weitere Vorgehen aus.

Der Abend bzw. das Barcamp war für alle Beteiligten sehr kurzweilig, interessant und aufschlußreich. Insgesamt verbrachte die Gruppe über zwei Stunden in den virtuellen Räumen und man hatte nicht das Gefühl, dass dann schon Aufbruchstimmung herrschte. Im Gegenteil – sie hätten am liebsten gleich den Folgetermin vereinbart! Die Teilnehmer*innen wurden gebeten sich über die Website für den Newsletter zu registrieren und Teil der Community zu werden. Für den Fall, dass im Nachgang noch weitere Ideen entstehen, haben alle die Möglichkeit an einer Onlineumfrage teilzunehmen. Sollten auch Sie Ideen, Anregungen und Wünsche noch einbringen möchten, gelangen Sie hier direkt zur Umfrage.

Neue Situationen erfordern neue Wege. Frei nach diesem Gedanken wollten wir dieses neue Format einführen. Der gestrige Abend und das durchweg positive Feedback, bestärkt uns dieses Format auch zukünftig anzubieten und weiter auszubauen. Über die weitere Planung und neue Termine, halten wir Sie auf dem Laufenden.

Das Projektteam “Bewerbung Landesgartenschau 2026”

Martina Annawald

Ihr*e Ansprechpartner*in:

Martina Annawald



Beitrag teilen: